Anmelden

Live Aufnahmen

Kategorien

Michaela Kolleng Kartendeck Mystisches Lenormand Bild 1

Michaela Kolleng Klangschalen Zenting Passau Deggendorf

Heilweide

Heilweide Michaela Kolleng

Michaela Kolleng MG_7145cg

 

 

 

 

Michaela Kolleng

Grausensdorf 5

D-94579 Zenting

Telefon: 09907 - 15 95 28
Handy:0170 - 44 21 283

FAX:09907 - 15 95 30

e-mail :
info@michaela-kolleng.de

Über mich

Das Selbst zu erfahren heisst, dass wir uns immer unserer eigenen Identität bewusst sind.

Wir wissen dann, dass wir niemals etwas Anderes sein können als wir selbst, dass wir niemals uns selbst verlieren und niemals von uns selbst entfremdet werden können.

Dies ist so, weil wir erkennen, dass das Selbst unzerstörbar ist, dass es immer ein und dasselbe ist, nicht aufgelöst oder gegen etwas Anderes ausgetauscht werden kann.

Das Selbst befähigt uns, unter allen Umständen unseres Lebens dieselben zu bleiben.

Das ist die Magie des Lebens. Sollten Sie an dieser Stelle auf der Suche nach einem tabellarischen Lebenslauf sein, so muss ich Sie enttäuschen.

Denn eine Tabelle beschreibt mich nicht.

In bin ein Individuum. Ich passe in keine Schublade und unterwerfe mich nicht den Normen des Alltags.

Ich musste 52 Jahre werden, um zu erkennen, was Freude, Liebe, Glaube und Hoffnung bedeuten und vor allem bewirken können. Freude, Liebe, Glaube und Hoffnung sind ein Teil von jedem einzelnen Menschen hier auf Erden. Wir Menschen müssen es nur erkennen.

Lassen Sie uns gemeinsam auf die Reise gehen und danach suchen.

Auf meiner persönlichen Reise ins Leben begegnete mir als erstes die Freude.

Morgens aufstehen, die Sonne sehen, die Vögel zwitschern hören, das Lächeln eines Kindes, liebe Worte von Freunden, die Umarmung eines Menschen, der uns nahe steht – das ist Freude.

Mein zweiter Weggefährte wurde die Liebe. Antoine de Saint-Exupery sagte einst:

″Man sieht mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar″. Aber sehen wir wirklich immer mit dem Herzen ?

Ertappen wir uns nicht gelegentlich dabei, dass wir das Wesentliche in äußeren Dingen suchen ? Ist dies nicht eine menschliche Eigenschaft ?

Schließlich sind wir alle Menschen. Nur, wenn wir tief in uns hinein hören, entdecken wir, dass Liebe nicht nur ein Wort ist.

Liebe ist ein unbeschreibliches Gefühl. Sie bedeutet für jeden Menschen etwas Anderes.

Die Liebe kann unendlich glücklich machen.

Sie kann Wunder vollbringen und Krankheiten heilen.

Sie kann uns aber auch unsagbar traurig werden lassen, uns verletzen und tiefe Wunden schlagen.

Aber es ist nicht die Liebe, es sind die Menschen , die scheitern und sich dabei verletzen.

An der Liebe zu scheitern ist keine Schande – aber den Glauben an sie aufzugeben, wäre eine Art von Selbstmord.

Dann gesellte sich der Glaube dazu. Glaube ist subjektives Wissen um die Wahrheit. In erster Linie muss man an sich selbst glauben, denn nur dann kann man auch an andere glauben. Dennoch gibt es immer wieder Situationen im Laufe des Lebens, in denen der Glaube schwankt. Glücklich darf man sich schätzen, wenn man die richtigen Menschen zur Seite hat, die einen bestärken und den Glauben an einen nicht verlieren. Gerade in schwierigen Lebenssituationen sind sie diejenigen, die das feste Fundament des Glaubens sichern.

Wo der Glaube wohnt, findet die Angst keinen Nährboden.

Als letzte Weggefährtin schloss sich die Hoffnung an. Hoffnung darauf, dass die Freude niemals der Trauer weicht, die Liebe niemals dem Hass Platz macht und der Glaube an mich selbst niemals versiegt.

Ich hoffe, die kleine Reise durch mein Leben hat Ihnen gefallen.

Vielleicht sind Sie sogar ein bisschen neugierig geworden.

Sie sind jederzeit herzlich willkommen. !

Jeder Mensch trägt die Lösung seiner Probleme in sich selbst. Oft können wir nur nicht an die Lösung herankommen, weil wir den Zugang nicht finden.

Was wir brauchen ist die Möglichkeit, unsere Fähigkeiten so zu organisieren, dass wir zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort Zugang zu ihnen haben.

Es ist nicht das krampfhafte Wollen, das zum Ziele führt,
sondern der gelassene, fast selbstverständliche Glaube, an die eigene Kraft und Fähigkeit,
wie sie nur der harmonische Gleichklang zwischen bewusstem und unbewusstem Willen hervorbringt

Sie haben die Wahl.